170 Jahre Bürgermusik - Teil 2

"F" wie Februar ... "F" wie Fasching ...

Bereits im Jahre 1968 - und bestimmt noch länger zurück - ist die Bürgermusikkapelle Mondsee ein fixer Bestandteil im Faschingsgeschehen des Marktes Mondsee. Sei es als musikalische Begleitung beim Faschingsumzug oder als "Laien-Theatergruppe" und "Möchtegern-Komödianten" beim Bunten Abend.

Karl Feurhuber jun.

Der heurige Fasching liegt noch nicht weit zurück, darum möchten wir den 2. Teil der 170-Jahr-Berichte auf musikmondsee.at also den drei großen "F" widmen:
Seit nun schon 50 Jahren, also genau seit 1968 - ist "F" wie Feurhuber Karl beim "F" wie Fasching im "F" wie Februar nicht wegzudenken.

"Für den Koarl war Faschingsdienstag immer schöner als Weihnachten."

... so ein Zitat von Traudi Feurhuber.

06
Der spanische Karl!
05
Karl in Pink!
03
... ja richtig: das ist Karl ... Moik.
:-)

1968 war der Faschingsdienstag die erste offizielle Ausrückung von Feurhuber Karl jun. als aktiver Bürgermusiker.
Aber natürlich war Karl nicht nur im Fasching aktiv. Bereits 2010 hat er seine 3000 Musi-Ausrückungen voll gemacht und wurde damit das erste offizielle Mitglied im 3000er-Club der Bürgermusik. emotions

Interessantes aus der Vergangenheit

Beim Stöbern in den Archiven der BMK ist eine handschriftliche Anwesenheitsliste aus dem Jahr 1970 aufgetaucht, auf der man eines der ersten "Anwesenheits-Stricherl" von Feurhuber Karl jun. findet.

01
Ja, die Bürgermusik ist als traditionsbewusst bekannt...
Auch beim Führen der Anwesenheitsliste finden altbewährte Techniken ihre Anwendung - sie wird nämlich immer noch handschriftlich in Form von "o" und "x" geführt.
smiley wink

Unsere Chronik beinhaltet außerdem viele alte Jahresberichte (handschriftlich aufgezeichnet oder mit der Schreibmaschine getippt), auch den des Kalenderjahres 1968.
In diesem ist unter anderem vermerkt, dass die Kapelle am Jahresende 36 aktive Musiker zählt, darunter 5 unter 20 Jahren.
Einer der 5 jungen Musiker war damals Karl Feurhuber 'jun.'.

02

Hat er sich wohl damals schon gedacht, dass er 50 Jahre später noch immer aktives und vor allem begeistertes Mitglied der Bürgermusikkapelle Mondsee ist?
Wir, seine Kameradinnen und Kameraden, hoffen jedenfalls, dass uns Karl Feurhuber (mittlerweile eigentlich) 'sen.' noch solange erhalten bleibt, wie er Freude am Musizieren und am Vereinsleben hat.

 Die Gegenwart

Aktuell zählt die Bürgermusikkapelle Mondsee 72 aktive Musikerinnen und Musiker, einschließlich unserer vier Marketenderinnen.
Davon sind 12 unter 20 Jahren und 25 weiblichen Geschlechts, was zu Karls Anfangszeiten auch noch nicht üblich war.

Zu den Aktivitäten im letzten Jahr:
Während im Jahresbericht 1968 genau 38 Ausrückungen festgehalten sind, hat die BMK im vergangenen Jahr 76 Proben, Konzerte uä. bestritten.
In Punkto Mitglieder und Aktivitäten haben wir uns also - in einer Zeitspanne von 50 Jahren - jeweils fast genau um das Doppelte gesteigert.

Ein Blick in die Zukunft

Der Blick 50 Jahre zurück zeigte vieles Wissenswertes (und auch weniger Wissenswertes) auf, nun wollen wir spaßeshalber 50 Jahre in die Zukunft schauen, in das Jahr 2068:
wir können nämlich - rein rechnerisch - schon folgendes voraussgen - wenn wir einfach dem Muster des Verdoppelns treu bleiben:
1. Die Bürgermusikkapelle wird 144 Mitglieder zählen.
(... wow ...)
2. Die Aktivitäten werden in 50 Jahren bei 152 im Jahr liegen.
(... die MusikerInnen werden also an jedem 2. bis 3. Tag aktiv sein ...)
Und ...
3. Karl Feurhuber ist im Jahr 2068 stolze 117 Jahre alt.
(... und wird als ältestes, aktives Mitglied der gesamten Blasmusikgeschichte mit dem Abzeichen für 100 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt ...)

smiley cool "hihi"

 

170 Jahre Bürgermusik auf musikmondsee.at

Die Veranstaltungen der Bürgermusikkapelle Mondsee im Jahr 2018 werden ganz im Zeichen unseres Jubiläums stehen. Und hier, auf unserer Homepage, feiern wir unseren runden Geburtstag mit einer 12teiligen Serie, in der wir für Sie Wissenswertes aus der Vereinschronik ausgraben, Geschichten und Anekdoten erzählen und bedeutende Persönlichkeiten unserer Vereinsgeschichte vorstellen.

 010203
0405170 Jahre BMK Teil 6
070809
101112