170 Jahre Bürgermusik - Teil 5

Die traditionreichste Marschausrückung am 1. Mai heißt...

auf Deutsch: Weckruf
auf Deutsch/Französisch: Tagréveil
auf Oberösterreichisch: Togrewöhhhh

...und bedeutet:

Zusammenkunft um 05.30 Uhr,
ca. 9 km Fußmarsch, das sind etwa 14.000 Schritte,
mind. 40 Märsche spielen und das bedeuten ca. 10.500 Schläge auf die große Trommel!

Weckruf

 

Der 1. Mai als Feiertag hat eine jahrhundertealte Tradition. Schon zu römischen Zeiten war der Auftakt des Frühsommers Anlass zu Festlichkeiten - ein Brauch, der sich im Maibaumaufstellen bis heute gehalten hat.
Seit dem 19. Jhdt. ist der 1. Mai der Tag der Arbeiterinnen und Arbeiter. Der Tag wurde in der gesamten industrialisierten Welt für Demonstrationen zur Durchsetzung sozialpolitischer Forderungen genützt.
Im Zuge der Demokratisierung der westlichen Gesellschaften wurde der Tag in der ersten Hälfte des 20. Jhdt. zum Feiertag der Arbeiterbewegung erklärt.

Weckruf

Die Marschausrückung am 1. Mai ist zweifellos die tradtionsreichste der Bürgermusikkapelle Mondsee.
Franz Pauernfeind (langj. Mitglied und Obmann der BMK von 1902 - 1907) schreibt im altehrwürdigen
"Gedenckbuch und Inventar der Bürgermusick - Capelle Mondsee":
"Im Monate Mai 1882 machte sich die stramme Bürgermusikcapelle durch einen Tagréveil wieder bemerkbar..."

Ludwig Kölbl

Ludwig Kölbl
langj. Mitglied und Obmann der BMK von
1925 - 1945 und 1949 - 1960

Musik in Bewegung ist ein Privileg von Blasmusikkapellen und besonders der 1. Mai ist für die Musikanten und Musikantinnen die Marschausrückung des Jahres und ein absoluter Pflichttermin!
Der Faszination einer gut 60 Mann / Frau starken, mit klingendem Spiel im Gleichschritt vorbeimarschierenden Blasmusikkapelle, dieser schier unüberwindlichen "Wand aus Musik", kann sich niemand entziehen.

Weckruf

Ca. 10 Jahre Weckruf in Bildern - wie die Zeit vergeht...

Weckruf

...aber die aktuelle Gegenwart mit Stabführer Christoph Nußbaumer zeigt,
dass der 1. Mai auch heute bei Jung oder Alt eine wichtige Ausrückung ist...

Weckruf

... und wir auch in der Zukunft keine Mühen scheuen werden,
im Regen oder betagteren Alter durch den Ort zu marschieren
und allen Bewohnern des Mondseelandes einen schönen ersten Mai zu wünschen!

 

170 Jahre Bürgermusik auf musikmondsee.at

Die Veranstaltungen der Bürgermusik Mondsee werden im Jahr 2018 ganz im Zeichen unseres Jubiläums stehen. Und hier auf unserer Homepage, feiern wir unseren runden Geburtstag mit einer 12teiligen Serie, in der wir für Sie Wissenswertes aus der Vereinschronik ausgraben, Geschichten und Anekdoten erzählen und bedeutende Persönlichkeiten unserer Vereinsgeschichte vorstellen.




1011