Jahresschlusskonzert 2018

Beim Jahresschlusskonzert am 29. Dezember bot die Bürgermusikkapelle Mondsee dem Publikum wieder Abendunterhaltung auf höchstem Niveau. Das Konzert wurde für die Musikerinnen und Musiker ein mehr als würdiger Abschluss für das Jubiläumsjahr 2018.

Jahresschlusskonzert 2018

Das abgelaufene war nicht nur ein Jubiläumsjahr für die Republik Österreich, sondern auch die Bürgermusik Mondsee, die 2018 ihr 170jähriges Bestehen feiern durfte. Für das Jahresschlusskonzert, den musikalischen Höhepunkt im Jahresablauf der Bürgermusik, haben Kapellmeisterin Christina Ellmauer und ihre Musikerinnen und Musiker ein attraktives und abwechslungsreiches Programm einstudiert.

Konzertprogramm

Obmann Herbert Ellmauer freute sich, über 600 Besucherinnen und Besucher in der Sportmittelschule Mondsee begrüßen zu dürfen.

Begrüßung durch Herbert

Herbert Ellmauer begrüßte die zahlreichen Gäste pünktlich um 20:00 Uhr

Am Beginn des Konzertprogramms stand heuer der "Seyffertitz Marsch", ein österreichischer Traditionsmarsch. Mit der Ouvertüre zur Operette "Frau Luna" und Carl Michael Ziehrers Schnellpolka "Loslassen!" folgten zwei echte Klassiker, ehe das fulminante irische Stück "Lord Tullamore" das Publikum begeisterte. Mit dem Konzertmarsch "Il Briccone" ging es in die Pause.

Für Begeisterung sorgte heuer auch wieder das Moderatorenduo Maria Nußbaumer und Stefan Mayrhofer. Mit Charme und Humor gelang es den beiden, nicht nur das Publikum, sondern auch die anderen Musikerinnen und Musiker immer wieder zu überraschen und zum Lachen zu bringen. Szenenapplaus gab es zum Beispiel, als Maria im zweiten Teil einige Melodien aus dem "Zauberer von Oz" aus dem Stand vorsang, für die schnelle Um-pa-um-pa-um-pa-Ansage, oder für die treffsichere Anmoderation des Solisten im zweiten Teil. Ein Highlight der Moderation war auch das selbst geschriebene Gedicht über Österreich am Ende des Konzerts.

Maria & Stefan

Konzertsprecher Stefan Mayrhofer und Maria Nußbaumer

Die zweite Programmhälfte begann festlich mit der Fanfare "Vita pro Musica". Nach der Musicalfilmmusik aus dem "Zauberer von Oz" folgte mit dem "Englishman in New York" ein weiterer musikalischer Höhepunkt. Dr. Helge Brandmeier begeisterte das Publium mit seinem perfekt gespielten Sopransaxophon-Solo.

Englishman in New York

Solist Dr. Helge Brandmeier mit dem "Englishman in New York"

Dr. Helge Brandmeier

Die Polka "Im Wäldchen" und "Hotel California" rundeten das Konzertprogramm perfekt ab. Als erste Zugabe legte die Kapellmeisterin den Marsch "Mein Österreich" auf und mit dem "Mr. Sandman" war das Konzert um kurz nach 22:00 Uhr dann tatsächlich zu Ende.

Einmal mehr ist es uns bei diesem Jahresschlusskonzert gelungen, den Funken auf das Publikum überspringen zu lassen. Es war ein wunderbarer, kurzweiliger Abend mit großartiger Stimmung im Saal.

Jahresschlusskonzert 2018

Fotos: Michael Kulac - vielen Dank!
Bericht: Stefan Mayrhofer

>Links:
Jahresschlusskonzert 2017, 2016, 2015, 2014