Trauer um Ehrenmitglied Michi Loindl sen.

Michi Kreuz

Die Bürgermusikkapelle Mondsee trauert um

Ehrenmitglied Michael Loindl sen.

welcher am 22. Oktober 2019 verstorben ist.

Wie bereits auf der Parte so treffend bemerkt, war er auch bei uns innerhalb der Bürgermusik respektvoll einfach "da Michi".

Da Michi hatte Zeit seines Lebens die Tradition und eben auch die Traditionsvereine hochgehalten und mit ganzem Herzen gelebt. Während der Zeit seiner Obmannschaft bei unseren Freunden, den "Stoawandlern", wurde die Zusammenarbeit und die Freundschaft der beiden Vereine so stark, dass man 1983 beschloss, Michi zum Dank für seinen unermüdlichen Einsatz zum Ehrenmitglied der Bürgermusik zu ernennen. Obwohl er kein Instrument spielte oder vielleicht auch gerade deswegen, hat er dieses "Amt" mit Ehre und Hingabe ausgeübt.

Seine Zeit als Glöckelchauffeur, Gastgeber und Unterstützer der Musi bleibt unvergessen. Besonders bei den Jahresschlusskonzerten hat er an der Kassa die Besucher immer freundlich und mit viel Schmäh empfangen!

Sein größter Einsatz war schließlich 1988 beim 3-tägigen Jubliäumsfest "140 Jahre Bürgermusikkapelle Mondsee", wo er das aufwendige Amt des Festobmannes übernommen hat. Er hat dieses Jubiläum mit seiner Umsicht und großartigem Engagement zu einem Fest für die ganze Bevölkerung des Mondseelandes gemacht!
Dafür und für all sein Wirken gebührt ihm ein aufrichtiges

"Vergelt´s Gott!"

Trauer um Michi Loindl sen.

Michi gemeinsam mit dem damaligen 
Kapellmeister und Stabführer Heinrich Stettner
an der Spitze des Festzuges.

Michi

Harmonie hält und zusammen - Harmonie hält uns vereint.

Pfiat di, Michi!